Militärische Bodenfund Originale
Grundsätzliches
http://www.bodenfund-originale.de/grundsaetzliches.html

© 2014 Militärische Bodenfund Originale

Hinweis für alle Besucher dieser Webseite!

Die Informationen der folgenden Webseiten beziehen sich auf militärische Bodenfunde aus dem Zeitraum 1939-45.

Dort soll für den Laien und dem Fachmann Merkmale, Eigenarten und Herstellercodes ersichtlich werden. Leider überschwemmen immer mehr Kopien den Markt. Diese werden fachmännisch auf alt getrimmt so das selbst erfahrene Sammler der Materie Probleme haben ein "Originalstück" zu erhalten. Dies ärgert mich leider immer mehr und daher möchte ich Informationen zu Identifizierung von originalen Bodenfunden als Vergleich und Hilfsmittel weitergeben.

 Kopien von Helmen und Bajonetten, selbst Maschinengewehre jugoslawischer Herkunft

 werden zu "originalen" MG 42 umfunktioniert.

Natürlich sind manche Stücke fast gar nicht mehr zu bekommen oder liegen preislich in gigantischen Dimensionen. Wer also dennoch dann lieber eine ausgewiesene Kopie kaufen möchte weil das Original nicht zu bekommen ist oder preislich unerschwinglich, der soll es gerne machen.

Nur dann sollten Kopien auch wirklich als Kopien ausgewiesen werden und nicht als eine Geldquelle mit erhöhter Gewinnspanne von unerfahrenen Sammlern und Interressenten skrupelloser Verkäufer gelten.

Die Fotos auf den Webseiten sind auschlieslich aus privaten Quellen oder sind von Ihren Besitzern und Räumstellenleiter freundlicherweise zur Verfügung gestellt worden. Die Sachen in meinem Besitz stammen aus Online-Auktionen und Börsen.

Alle Gegenstände sind nach KWKG und WaffG abgeändert oder unbrauchbar und dienen rein der Dekoration und Information.

Ebenso: Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Waffengesetz (WaffVwV)

Anl.I-A1-UA1-1.4.6

Bei stark verrosteten oder in sonstiger Weise unbrauchbar gewordenen Schusswaffen ist von einem Verlust der Schusswaffeneigenschaft auszugehen, wenn die Funktionsfähigkeit der wesentlichen Teile nicht mehr mit allgemein gebräuchlichen Werkzeugen wieder hergestellt werden kann. Dies gilt auch für jedes einzelne wesentliche Waffenteil.

Hinweis zu Abnahmestempel und nationalsozialistische Symbole auf den abgebildeten Gegenständen:

Es wird auf diesen Seiten daher nichts abgedeckt oder  verändert. Die Abbildung dieser Symbole dient nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung und der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens und der mitlitärhistorischen  Forschung.

Steckenpferd ist das Maschinengewehr 42 der Wehrmacht. Nach und nach werden immer weitere Informationen folgen.

Für Anregungen und Informationen wäre ich dankbar.

Translation Service